Skip to content

Und der zweite folgt zugleich…

Zuerst einmal… auch wenn ich im vorherigen Eintrag etwas von New York City und Carrie Bradshaw erzählt habe, heißt das leider noch lange nicht, dass ich ein Großstadt Mädchen bin. Ganz im Gegenteil! Ich bin in einem winzigen Dorf ohne Handynetz und mit schlechter Busanbindung aufgewachsen. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, war das für mich als pubertierender Teenager der Albtraum schlechthin… Kein Wunder lag ich so oft auf meinem Bett und hab von Städten wie New York City geträumt. Mindestens genauso schlimm wie die fehlende Verbindung zur Außenwelt war das nicht vorhandene Gespür für Mode in meinem Dorf. Trug man nicht Jeans und T-shirt zu langweiligen Turnschuhen oder versuchte man sich in gewagten Farbkombinationen, wurde man argwöhnisch beäugt. Einmal blieb sogar eine ältere Dame auf der gegenüberliegenden Straßenseite stehen, und sagte, mit dem Finger auf meine destroyed Jeans deutend, und zu ihrem Ehemann :“Hat die denn nix vernünftiges anzuziehen“. Dementsprechend bin ich, zum Leidwesen meiner Mutter, mit 18 und zu Beginn meines Mode-, Trend- und Markenmanagement Studiums in die nächst größere Stadt, nach Karlsruhe gezogen. Erst hier habe ich mich wirklich getraut, mit Mode zu spielen und experimentieren. Inzwischen bin ich 22 Jahre alt, wohne mit meinem Freund und unserer 2 jährigen Tochter Lilyana in der Nähe von Frankfurt und bin total angekommen in meinem täglichen Spiel und Spaß mit Mode und Trends. Seit kurzem nutze ich auch eine noch relativ junge App namens „combyne“. Hier kann man, virtuell […]

Read More →

Schweißausbrüche and the City

Inspiriert von den Sex and the City Staffeln, die ich gerade zum 2731 mal geschaut habe, beschloss ich, meinen eigenen Blog zu beginnen. Zunächst habe ich angestrengt nachgedacht, was ich denn überhaupt schreiben möchte. Ich war unsicher, was denn für einen ersten Blog Eintrag überhaupt angemessen wäre. Im Endeffekt habe ich eine Idee nach der anderen über den Haufen geworfen […]

Read More →