Meine Lieblingsblogs ♥

Hey ihr Lieben!

Mit dem heutigen Post, möchte ich bei der Aktion der lieben Christin von noche de verano mitmachen, denn ich finde die Idee super! Bei der Aktion geht es darum, neue Blogs und Blogger kennenzulernen und sich selbst und den eigenen Blog vorzustellen. Ziel der Aktion ist also nicht nur sich selbst zu promoten, um mehr Follower zu bekommen, sondern auch all die anderen tollen Blogger da draußen zu unterstützen, die teilnehmen.  Den Link zur Aktion findet ihr übrigens hier.

Teil des Ganzen ist es auch, ein paar Fragen zu beantworten, um sich und den Inhalt seines Blogs vorzustellen und den Lesern und anderen Bloggern näherzubringen. Für diesen Monat sind es folgende Fragen:

fragen-mai-1

Und los geht’s!

1. Wie kamst du auf die Idee mit deinem Blog?

Mode und alles drum und dran ist meine absolute Leidenschaft! Da versteht sich natürlich, dass ich auch ein totaler Fan von Sex and the City bin, denn New York ist meine absolute Traum Stadt und was gibt es besseres als die Kombination von dieser tollen Stadt und Mode?! Sex and the City, bzw. besser gesagt Carrie Bradshaw hat mich dann Ende letzen Jahres auch dazu inspiriert meinen eigenen Blog zu starten. Nachdem  ich die Serie zum gefühlt 999. mal gesehen hatte, bekam ich einfach Lust darauf, die kleine Carrie in mir raus zu lassen und einfach damit loszulegen. Und ich muss sagen, mir macht es wahnsinnig viel Spaß meine Looks zu fotografieren und zu teilen! Früher, als ich noch zur Schule gegangen bin, hätte ich mich das nie getraut, aber inzwischen stehe ich zu mir selbst und meinen Outfits, auch wenn man ab und zu mal etwas schräg angeschaut wird.

2. Über was bloggst du heute am liebsten?

Definitiv über Mode und Trends, mit allem was dazu gehört! Mir ist es wichtig, meinen eigenen Blickwinkel und Interpretationen der Mode zu zeigen und nicht die Looks anderer nachzumachen. Aber ich blogge auch über Beauty und generell mein Leben und meinen Alltag, denn für mich zählen nicht nur Outfits, sondern auch die Personen dahinter. Deshalb folge ich z.B. auch vielen Bloggern auf Snapchat, oder schaue mir Instagram Stories an, weil ich mich sehr für die Menschen dahinter interessiere. Daher finde ich es auch wichtig auf Fasholyn.com viel über mich und mein Leben zu erzählen, auch wenn es nicht so spannend ist, wie das von den „großen“ Bloggern. 

3. Was waren anfangs, bei der Erstellung deines Blogs, die größten Hürden?

Auf jeden Fall die Wahl der richtigen Plattform und der ganze technische Kram! Ich wusste erst mal überhaupt nicht, wo ich den Blog denn am besten starte. Nach einiger Recherche habe ich mich dann letztendlich für WordPress entschieden. Das nächste Thema war der Name! Auf Knopfdruck bin ich meistens nicht so mega kreativ, wusste aber, dass ich definitiv die Mode in irgendeiner Art und Weise in den Namen einbringen möchte und einen Teil, der sich auf mich bezieht. Im Endeffekt kam dann nach ein bisschen Rumspielen der Name Fasholyn dabei raus, mit dem ich auch wirklich glücklich bin. Die erste hälfte kommt von Fashion, die zweite Hälfte von meinem Vornamen Carolyn.  Die nächste Hürde war dann wie gesagt das technische (Nicht-) Knowledge! Ich kenne mich mit Codes und Ähnlichem überhaupt kein bisschen aus und anfangs dachte ich, oh Mist, das Layout wird bestimmt so schrecklich aussehen! Zum Glück hilft WordPress da recht gut aus und im Notfall gibt es ja auch noch Google…

4. Was gefällt dir am meisten beim Bloggen?

Eigentlich gefällt mir bisher alles am Bloggen! Ich liebe es mir die Looks zu überlegen und zu shooten, mir gefällt das Fotos Sortieren und bearbeiten und am besten gefällt es mir, positives Feedback zu den Blogposts oder den Outfits an sich zu erhalten! Das Gefühl zu bekommen, es gibt Leute da draußen mit der selben Leidenschaft, die deine Outfits lieben, ist super und macht total viel Spaß!

5. Was hat sich in deinem Leben verändert, seit du bloggst?

Ehrlich gesagt, noch nicht wirklich viel. Mein Blog steht noch sehr am Anfang und ist noch (mein liebstes) Hobby, aber ich verbringe mehr Zeit damit, auch andere Blogs zu lesen und auf Instagram zu posten, zu liken und zu kommentieren, was mir gefällt.

6. Stößt dein Blog auf viel Lob bei Freunden und Familie?

Auf jeden Fall! Meine Familie und Freunde finden glaube ich zum größten Teil sehr gut, was ich mache, und das freut mich natürlich sehr! Meine Freundin Silia zum Beispiel, die ich in meinem Modemanagement Studium kennengelernt habe, hat viele der Fotos auf meinem Blog geschossen!

7. Was waren deine ersten kleinen Erfolge mit deinem Blog?

Die Follower, die mein Blog bisher hat! Es sind zwar noch nicht so viele, aber jeder fängt nun mal klein an, und wenn denjenigen mein Blog gefällt ist das schon ein Erfolg! Gestern habe ich den ersten Repost erhalten und das hat mich auch sehr gefreut! 🙂

8. Was sind deine Ziele mit deinem Blog?

Mein Ziel ist es auch weiterhin Spaß daran zu haben, die Fotos zu machen und den Blog zu betreiben! Der Blog ist mein liebstes Hobby und so soll es auch bleiben! Viele Blogger verlieren irgendwann die Lust daran und das soll bei mir nicht passieren. Trotzdem ist es natürlich auch super, wenn man mehr und mehr Follower bekommt und der eigene Blog an Bekanntheit gewinnt, um sich so auch mit anderen Bloggern treffen zu können! 

IMG_1429.1

Wenn auch ihr Lust habt an der Aktion teilzunehmen, dann schaut doch einfach mal bei der lieben Christin vorbei (www.nochedeverano.com)! Ich hoffe euch da draußen und dir, liebe Christin, hat mein Beitrag zur Aktion Lieblingsblogs gefallen und ich würde mich über eure Kommentare dazu freuen! 🙂

 

XX, eure Caro

Kategorien: Fashion

Tagged as: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s